Wirtschaftswurm-Blog

Die Seifenoper vom Börsenparkett

Für Börseneinsteiger mal eine kurze Zusammenfassung, „was bisher geschah“:

Gleichzeitig mein Beitrag für das Planspiel-Börse-Blog der Berliner Sparkasse.

2 Kommentare

  1. Häschen sagt

    Das ist nett geschrieben. Erinnert bereits etwas an so manchen Wert an der NASDAQ.

  2. PotzBlitzDonner sagt

    Mich hätte ja eher mal interessiert wie viel Zinseinnahmen die Berliner Sparkasse, oder besser von allen Sparkassen zusammen, hat und wie viel sie davon wieder Abgeben muss damit sie ihre Sparer bedienen kann um daraus mal eine vernünftige Relation zwischen diesen beiden Werten darzustellen. Um zu sehen wie viel Prozent z.B. des Häuslebauers seiner Zinsen bei der Sparkasse hängen bleibt und was letztendlich nur davon beim Sparer ankommt.
    Stichwort Geldschöpfung….

Kommentare sind geschlossen.