Wirtschaftswurm-Blog

Vom Priester zum Ingenieur

So beschreibt Gerald Braunberger (überspitzt?) den Rollenwechsel, den die Wirtschaftswissenschaftler durchgemacht haben und noch durchmachen.

Die „ökonomische Schwerkraft„, wie ich sie genannt habe, ist allerdings kein Glaubensbekenntnis, sondern empirisch vielfach abgesichert, wenn auch nicht in jedem Einzelfall.

2 Kommentare

  1. Ich glaube, Du hast da nicht aufmerksam gelesen 🙂 Es war nicht Gerald Braunberger sondern Noah Smith, Gerald Braunberger gibt es bloß wieder (vielleicht mit ein Paar eigenen Anreichungen)

Kommentare sind geschlossen.